Aktuelles

Anzeige in der Berliner Zeitung (c) Bezirksamt Lichtenberg

Erneute Beteiligung der Öffentlichkeit

In der Zeit vom 22. Mai 2017 bis einschließlich 23. Juni 2017 haben die Bürgerinnen und Bürger erneut die Möglichkeit, sich an der Planung zum Bebauungsplan XVII-4 “Ostkreuz” zu beteiligen. Während der Auslegungsfrist können Stellungnahmen nur zu den geänderten und ergänzten Planinhalten abgegeben werden, bitte beachten Sie dazu dieses Infoblatt.

Die Materialien können hier und im Bezirksamt Lichtenberg eingesehen werden:
Bezirksamt Lichtenberg von Berlin, Abt. Stadtentwicklung, Soziales, Wirtschaft und Arbeit,
Fachbereich Stadtplanung, Stadtentwicklungsamt,
Alt-Friedrichsfelde 60, Haus 2, Zimmer 1210A
10315 Berlin


Den aktuellen Entwurf des Bebauungsplans finden Sie HIER und die Begründung zum Entwurf finden Sie HIER


Website Promenade Ostkreuz
Website www.promenade-ostkreuz.de

Kooperatives Gutachterverfahren “Promenade An der Mole” gestartet

“Der Bereich zwischen Ostkreuz und Rummelsburger Bucht unterliegt derzeit umfangreichen stadtgestalterischen Veränderungen. Das Ostkreuz wird gegenwärtig funktional sowie gestalterisch umfangreich umgebaut und an die verkehrlichen Erfordernisse angepasst. Die Rummelsburger Bucht ist durch eine unzugängliche Brachfläche geprägt, deren Bebauung noch nicht realisiert ist. Die Promenade „An der Mole“ soll diese Barrierewirkung zwischen Ostkreuz und Rummelsburger Bucht auflösen und in diesem Sinne zu einem wichtigen stadträumlichen Mosaikstein gestaltet werden.” (Quelle: Website zum Gutachterverfahren “Promenade an der Mole)

Am 06. Juli 2017 findet die Abschlussveranstaltung zur Gestaltung der Promenade statt. Die drei Gutachterbüros stellen dem Fachgremium und der interessierten Öffentlichkeit ihre finalen Entwürfe zur Gestaltung der Promenade vor.

Sie sind herzlich eingeladen, an dieser Abendveranstaltung teilzunehmen!
Datum: 06. Juli 2017, 19:00 – 22:00 Uhr
Ort: Jugendherberge am Ostkreuz, Aula, Marktstraße 9, 10317 Berlin

Alle weiteren Informationen finden Sie auf der Website zum Gutachterverfahren “Promenade an der Mole”, www.promenade-ostkreuz.de

Interessierte Bürger bei der Bürgerveranstaltung im Februar
Interessierte BürgerInnen bei der Bürgerveranstaltung (c) F+S
Vertreter des Bezirksamtes im Gespräch mit der Gesamtelternvertretung (c) F+S

Veröffentlichung der Abwägungsergebnisse der Beteiligung der Öffentlichkeit und der erneuten Beteiligung der Behörden

Nachdem bis Januar 2016 die Überarbeitung des Bebauungsplan-Entwurfs XVII-4 sowie die angepasste Begründung vorlagen, fand im Februar und März 2016 die Beteiligung der Öffentlichkeit statt. Die Auswertung der Äußerungen im Rahmen der Beteiligung der Öffentlichkeit finden Sie HIER

Zur Klärung von offenen Fragen fand zusätzlich am 22. Februar 2016 in der Aula der “Schule an der Victoriastadt” eine begleitende Informationsveranstaltung statt. Die Präsentation zur Informationsveranstaltung vom 22. Februar 2016 finden Sie HIER, das entsprechende Protokoll zur Veranstaltung an dieser Stelle

Die Auswertung der Stellungnahmen im Rahmen der erneuten Beteiligung der Behörden und sonstiger Träger öffentlicher Belange gemäß § 4a Absatz 3 i.V.m. § 4 Absatz 2 BauGB und der Stellungnahmen der betroffenen Fachämter der Bezirksämter mit Stand Dezember 2016 können Sie HIER einsehen.

Artikel entnommen aus: www.Bebauungsplan-Ostkreuz.de
(www.bebauungsplan-ostkreuz.de) am