Aktuelles

Anzeige in der Berliner Zeitung (c) Bezirksamt Lichtenberg

Erneute Beteiligung der Öffentlichkeit

In der Zeit vom 22. Mai 2017 bis einschließlich 23. Juni 2017 hatten die Bürgerinnen und Bürger erneut die Möglichkeit, sich an der Planung zum Bebauungsplan XVII-4 “Ostkreuz” zu beteiligen. Während der Auslegungsfrist konnten Stellungnahmen nur zu den geänderten und ergänzten Planinhalten abgegeben werden, bitte beachten Sie dazu dieses Infoblatt.

Die Materialien können weiterhin hier eingesehen werden.


Den Planentwurf zur erneuten Beteiligung der Öffentlichkeit 2017 finden Sie HIER und die Begründung zum Entwurf finden Sie HIER


Interessierte Bürger bei der Bürgerveranstaltung im Februar
Interessierte BürgerInnen bei der Bürgerveranstaltung (c) F+S
Vertreter des Bezirksamtes im Gespräch mit der Gesamtelternvertretung (c) F+S

Veröffentlichung der Abwägungsergebnisse der Beteiligung der Öffentlichkeit und der erneuten Beteiligung der Behörden

Nachdem bis Januar 2016 die Überarbeitung des Bebauungsplan-Entwurfs XVII-4 sowie die angepasste Begründung vorlagen, fand im Februar und März 2016 die Beteiligung der Öffentlichkeit statt. Die Auswertung der Äußerungen im Rahmen der Beteiligung der Öffentlichkeit finden Sie HIER

Zur Klärung von offenen Fragen fand zusätzlich am 22. Februar 2016 in der Aula der “Schule an der Victoriastadt” eine begleitende Informationsveranstaltung statt. Die Präsentation zur Informationsveranstaltung vom 22. Februar 2016 finden Sie HIER, das entsprechende Protokoll zur Veranstaltung an dieser Stelle

Die Auswertung der Stellungnahmen im Rahmen der erneuten Beteiligung der Behörden und sonstiger Träger öffentlicher Belange gemäß § 4a Absatz 3 i.V.m. § 4 Absatz 2 BauGB und der Stellungnahmen der betroffenen Fachämter der Bezirksämter mit Stand Dezember 2016 können Sie HIER einsehen.

Artikel entnommen aus: www.Bebauungsplan-Ostkreuz.de
(www.bebauungsplan-ostkreuz.de) am