Downloadbereich/Archiv

Bebauungsplan XVII-4 “Ostkreuz”

- Hinweise zur erneuten Öffentlichkeitsbeteiligung; Stand 18. Mai 2017,
- Bebauungslan-Entwurf; Stand 24.04.2017,
- Bebauungsplan-Entwurf Begründung; Stand 19.04.2017,
- Präsentation vom 22. Februar 2016 Informationsveranstaltung,
- Protokoll zur Informationsveranstaltung vom 22. Februar 2016,
- Bebauungslan-Entwurf; Stand 29.01.2016,
- Bebauungsplan-Entwurf Begründung; Stand 29.01.2016,
- Betrachtung der Varianten der Regenwasserverbindung
- Geänderter Geltungsbereich des Bebauungsplans XVII- 4,
- Bebauuungsplan-Entwurf, Stand erneute Behördenbeteiligung, 03.12.12,
- Begründung zum Bebauungsplan-Entwurf, Stand 04.02.13,
- Bebauungsplan-Entwurf, Stand Behördenbeteiligung, 10.09.07,
- Bebauungsplan-Entwurf, Stand frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung, Stand 03.03.05,
- Bebauungsplan-Entwurf, Stand frühzeitige Behördenbeteiligung, Stand 30.09.2004,
- Historisch: Stand 1992.


Auswertung der Beteiligungsverfahren
- Auswertung der erneuten Behördenbeteiligung, Stand 02.12.16
- Auswertung der Öffentlichkeitsbeteiligung, Stand 02.12.16
- Auswertung der erneuten Behördenbeteiligung, Stand 05.08.15,
- Protokoll Erörterungsveranstaltung zur frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung,
- Auswertung der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung,
- Auswertung der frühzeitigen Behördenbeteiligung,
- Auswertung der Behördenbeteiligung.

Fachgutachten

- Altlastenbewertung,
- Altlasten Gefährdungsbeurteilung,
- Artenschutzrechtliche Ausnahmeprüfung,
- Artenschutzbeitrag,
- Bodenuntersuchung ‘Hoher Wallgraben’,
- Eingriffsgutachten,
- Einzelhandelsuntersuchung,
- Faunistische Untersuchung,
- FCS-Maßnahme Malchower Aue,
- Schalltechnische Verträglichkeitsuntersuchung,
- Luftschadstoffgutachten,
- Verkehrsbelastung.


Alle von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt bereitgestellten Unterlagen zum Thema Rummelsburger See und Ruschegraben sowie die Ansprechpartner finden Sie auf der Seite der Senatsverwaltung.

Planungshistorie

2013: Rahmenplan für die Bahnhofsvorplätze des Ostkreuzes,
2012: Erstes und zweites Gespräch zwischen Kiezbeirat und dem Bezirksstadtrat Herrn Nünthel,
2012: Präsentation der Planentwicklung auf einer Einwohnerversammlung am 28.02.2012,
2012: Ergebnisse der Auswertung der Bürgerveranstaltung am 16.01.2012,
2009: Städtebauliches Gutachterverfahren, Siegerentwurf vom Architekturbüro AFF (Teil 1, Teil 2),
2007: Entwicklungsparameter Verkehr, Stadtgestalt und Freiraum, Nutzungskonzept, Klärungsbedarf, Erläuterungsbericht,
1998: „Städtebaulicher Workshop Ostkreuz“ mit dem Gewinnerentwurf Hentschel & Oestreich,
2003-2005: Baumassenstudie durch die Wasserstadt GmbH, Variante 1, Variante 2, Variante 3
1994: Rahmenplan Rummelsburger Bucht,
1993: Masterplan Städtische Landschaft Rummelsburg,
1992: Städtebauliches Entwicklungskonzept von Prof. Klaus Theo Brenner, Gewinner des Gutachterverfahrens.

Artikel entnommen aus: www.Bebauungsplan-Ostkreuz.de
(www.bebauungsplan-ostkreuz.de) am